Neue Lehrlinge bei Mey & Andres

Um den höchsten Anforderungen an Zuverlässigkeit, Präzision und eine höchst mögliche Kundenzufriedenheit gerecht zu werden, setzen wir sehr auf die Qualität unserer Mitarbeiter.

Wir können den heutigen und zukünftigen Marktanforderungen nur gerecht werden, wenn wir kontinuierlich in die Qualifizierung unserer Mitarbeiter/innen investieren.

Mey & Andres setzt seit Jahren auf das Potential der selbst ausgebildeten jungen Mitarbeiter/innen, die neben einer vielseitigen und abwechslungsreichen Ausbildung auch viele Weiterentwicklungsmöglichkeiten in unserem Unternehmen finden. In unserer Ausbildung lernen sie alle produktionsbezogenen Prozesse von der Einrichtung und Programmierung der Fertigungsmaschinen bis zur Qualitätskontrolle der Werkstücke. Hauptaufgabenbereich sind die Produktionsverfahren mit CNC-Maschinen.

Auf dem unteren Foto sehen sie unseren Ausbildungsleiter, Herrn Matthias Ahrend mit den neuen Auszubildenden.

 

Gratulation zum 30-jährigen Dienstjubiläum bei Mey & Andres

Unser allseits anerkannter Mitarbeiter Gerd Pass feierte am 01.06.2017 seine 30-jährige Betriebszugehörigkeit.

Herr Gerd Pass trat am 01.06.1987 in unser Unternehmen ein, das damals noch in Achim-Uphusen seine Fertigungsstätten hatte. Er arbeitete zunächst in der Schlosserei und später in der Dreherei und in der Fräsabteilung. Zeitweise übernahm er auch die Arbeiten in unserer Werkzeugausgabe.

Im Jahre 2002 wechselte er in die Produktionsplanung und Fertigungssteuerung. In dieser Zeit lernten ihn unsere Kunden und Teamkollegen als technisch kompetenten Ansprechpartner kennen und schätzen.

In einer kurzen Ansprache ließ der Geschäftsführer von Mey & Andres die zurückliegenden Arbeitsjahre von Gerd Pass Revue passieren.

Wir danken Herrn Gerd Pass sehr für die langjährige, gute Zusammenarbeit und wünschen ihm weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit!

Girls Day 2017

Bereits zum 8. Mal beteiligte sich Mey & Andres am traditionellen Girl`s Day. Am 27. April hatten Mädchen und Jungen die Möglichkeit, in den Fertigungsstätten von     Mey & Andres wertvolle Praxiserfahrungen zu sammeln und erste Einblicke in die Aufgaben und Anforderungen von technischen Berufen zu bekommen.

Unser Ausbildungsleiter, Herr Matthias Ahrend, zeigte Ihnen die verschiedenen Produktionsabläufe und die daraus entstehenden Produkte. Abschließend gabe es eine Gesprächsrunde zwischen den interessierten Schülern und Herrn Ahrend, in dem über Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten geprochen wurde.

Nachdem alle Fragen beantwortet und die gesammelten Eindrücke ausgetauscht waren, wurden die technisch interessierten Nachwuchskräfte verabschiedet.

Es war für alle Beteiligte ein spannender und informativer Tag. Das bestätigte die durchweg positive Resonanz der Schülerinnen und Schüler.

Ein ganz besonderes Jubiläum bei Mey & Andres!

Am 16.02.2017 stand ein ganz besonderes Jubiläum ins Haus: Unsere Mitarbeiter Carmen Norden und Stefan Rosenbrock feierten Ihre 30-jährige Betriebszugehörigkeit.

Zur Würdigung Ihrer fachlichen Kompetenz, stets verbunden mit persönlichen Engagement, richtete die Belegschaft eine kleine Feierstunde aus, bei der die beiden Jubilare besonders vom Geschäftsführer gelobt wurden: "Eine solche Verlässlichkeit und Kontinuität, wie sie von Frau Norden und Herrn Rosenbrock seit 30 Jahren an den Tag gelegt werden, sind für unser Unternehmen von sehr großer Bedeutung".

Ihre berufliche Laufbahn startete Frau Norden im Jahre 1987 als Dreher, damals in unserer Fertigungstätte in Achim-Uphusen, ab 1992 übernahm Frau Norden zusätzlich die Ausbildung der Lehrlinge. Herr Stefan Rosenbrock übernahm die Aufgaben in unserer Schlosserei, sowie an der Schleifmaschine und an den konventionellen Fräsmaschinen.

Das gesamte Mey & Andres Team gratuliert Frau Norden und Herrn Rosenbrock zu Ihrem runden Dienstjubiläum, bedankt sich bei beiden für ihr Engagement und die vielen Jahre treuer Mitarbeit und wünscht Ihnen auch weiterhin alles Gute!

Mey & Andres ehrt Mitarbeiter für 25 Jahre Treue zum Unternehmen!

Auf 25 Jahre Dienstzeit blicken zurück: Norbert Bronkowski, Geschäftsführer des Unternehmens, sowie Axel Klein, Mitarbeiter in der Fräsabteilung und Bernd Rüdiger Schultz, Mitarbeiter in der Dreherei.

Alle drei wechselten 1992 in das Unternehmen, damals noch in Achim-Uphusen ansässig. In diesen 25 Jahren haben Sie nicht nur viel gelernt, sondern auch viel erlebt und waren maßgeblich am Erfolg des Betriebes beteiligt. Das Unternehmen ist in diesen Jahren stetig gewachsen.

Herr Bronkowski, Herr Klein und Herr Schultz blicken gerne auf die vergangene Zeit zurück und sind sehr stolz die Entwicklung in all den Jahren im Betrieb miterlebt zu haben. Angefangen mit etwa 20 Mitarbeitern ist das Unternehmen, mit heute annährend 100 Mitarbeitern, sehr erfolgreich.

Norbert Mey bedankt sich bei Norbert Bronkowski und bei seinen Mitarbeitern für die hervorragende Zusammenarbeit, Ihrem Beitrag zum Erfolg und für Ihre jahrelange Treue zum Unternehmen.

Herr Mey richtet seine Worte an die Jubilare: "Das verdient in unserer schnelllebigen Zeit besondere Anerkennung. Wir würden uns freuen, wenn ihr unserem Unternehmen weiterhin die Treue schenkt. Der Erfolg eines Unternehmens ist maßgeblich von Erfahrung und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter abhängig".

Besuchen Sie uns

Lübkemannstraße 5
28876 Oyten

Gerne geben wir Ihnen einen Einblick in unsere Produktion und unsere Möglichkeiten. Bitte fragen Sie vorab nach einem Termin.

Unsere Geschäftszeiten:

Mo bis Fr: 08:00 - 17:00 Uhr